Angela Reinhardt wurde in Berlin geboren und erhielt ihre Tanzausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin u. a. bei Prof. Martin Puttke und Nina Viktorowna Belikowa, einer Pädagogin, die einst selbst Schülerin von Agrippina Waganowa war. 1983 wurde sie vom Chefchoreographen Tom Schilling direkt an das Tanztheater der Komischen Oper in Berlin engagiert. 1985 wurde sie Solistin und 1987, bereits mit 21 Jahren, Erste Solistin des Ensembles.
Ob in Berlin oder auf weltweiten Tourneen – außerordentlich erfolgreich war Angela Reinhardt insbesondere in den Titelpartien der einfühlsamen Ballettwerke von Tom Schilling: „Schwanensee“, „Romeo & Julia“, „Aschenputtel“ oder die berühmten „Wahlverwandtschaften“. Aber auch in Titelpartien moderner Tanzwerke anderer Choreographen hat sie Publikum und Presse begeistert. Erwähnt seien hier die Marie in „Woyzeck“, die „Maria Stuart“, die „Salome“ oder die „Coppelia“. Sie war die Hauptdarstellerin in dem Ballett-Fernsehfilm „Der Fall Magdalena Eigner“ und wirkte mehrfach auch in anderen Filmen und Fernsehshows mit. Etliche Preise wurden Angela Reinhardt während ihrer tänzerischen Laufbahn verliehen. Neben vielen nationalen Ersten Plätzen sind dabei besonders hervorzuheben:

  • 1. Preis des renommierten „Prix  Fondation Johnson“ beim Prix de Lausanne 1983
  • Bronzemedaille beim Internationalen Tänzerwettbewerb für Paare 1987 in Osaka/Japan mit Kammertänzer Gregor Seyffert

2005 erschien beim Henschel Verlag ihr erfolgreiches Ratgeberbuch für Profis und Eleven mit dem Titel: "Der passende Spitzenschuh". 2008 erschien die englische Übersetzung bei dance books unter dem Titel: "pointe shoes tips & tricks".
Angela Reinhardt studierte intensiv eine sehr direkte Unterrichtsmethodik, die mittels biomechanischer, tanzmedizinischer und kognitiver Erfahrungen Bewegungsabläufe beim Tanz ganzheitlich optimiert und somit außerordentliche technische und künstlerische Verbesserungen für Tänzer unterschiedlicher Stilrichtungen und jeglichen Ausbildungsniveaus möglich macht. Seit 2002 arbeitet Angela Reinhardt als Tanzpädagogin und Dozentin.  Viele Jahre war sie innerhalb des Deutschen Berufsverbandes für Tanzpädagogik DBfT, z.B. bei den Tanztagen in Bregenz und Worpswede tätig. Bei der Deutschen Eislaufunion e.V. begleitete sie als Ballettpädagogin und künstlerische Leiterin Nationalkader im Eistanzen. Heute gibt sie regelmäßig Ballettunterricht in Berlin sowie deutschlandweit Workshops in staatlichen und privaten Ballettschulen.

Angela Reinhardt als Julia

Julia - Foto: Arwid Lagenpusch

post (at) angela-reinhardt.com   •   mobil: +49 (0) 177 - 863 89 13

Angela Reinhardt - Ballett beim Profi
ANGELA REINHARDT • Dozentin für Ballett und Spitzentanz

BALLETT

Angela Reinhardt

ZUR PERSON

BUCH

Spitzenschuh

WORKSHOPS

PRIVATUNTERRICHT

Privatstunden

Meisterstunden

STUNDENPLAN

Profitraining

offene Klassen

KONTAKT

English Vita

Pointe Shoes

Spitzenschuh

Galerie

Repertoire

Impressum

Videos

Methodik

Disclaimer